Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: rblogo2färg3

 

Arboga Robotmuseum

RB 310

Robothistoriska Föreningen i Arboga

Webmaster

Seite aktualisiert: 2015-06-22 18:19

Start

Lenkwaffen

Antriebstechnik

Radaranlagen

Simulatoren

 

Gesichte der Lenkwaffen

 

V1 Fliegende Bombe

 

Versuchslenkwaffen der Marine

 

Versuchslenkwaffen der Luftwaffe

 

Versuchslenkwaffen der Firma Saab

 

Luft-Boden Lenkwaffen

 

See-Seeziel Lenkwaffen

 

Boden-Seeziel Lenkwaffen

 

Boden-Luft Lenkwaffen

 

Luft-Luft Lenkwaffen

 

Panzerabwehr Lenkwaffen

 

Zielflugkörpel

 

Bombe Kapsel

 

Übersicht Schwedischer Lenkwaffentypen

 

 

Versuchslenkwaffe 310

 

Einleitung

Versuchslenkwaffe 310 war im Grunde ein unbemanntes Flug, das von ein Pulstriebwerk getrieben war.

 

Ein Muster von RB 310 ist in unserem Museum in Arboga zu finden.

 

Die ersten Lenkwaffen waren in Saab-Scania hergestellt. Rund 70 stück wurden bei CVA (Zentralen Flugwerkstätten in Arboga) produziert und fertiggestellt.

 

Robotmuseet mm 022

Das Muster von RB 310 ist in unserem Museum

 

Die Lenkwaffe war für übungs- und Versuchszwecke geeignet. Sie war mit Fallschirm ausrüsten um die Schaden beim Aufprall zu vermindern, so das es möglich war, die Lenkwaffe mehrmals zu verwenden war.

 

Funktion

Start

Die Lenkwaffe wurde auf einer Startrampe mit Hilfe von eine Startrakete gestartet und war dann in der Bahn von einen Pulstriebwerk getrieben. Das Pulstriebwerk war von einen Typ ähnlich die deutsche Fliegende Bombe (V1).

 

Das Pulstriebwerk wurde modifiziert damit und verbessert bei STAL in Finspång, und war mit seitenliegende Ventilgitterwerk versehen. Die Lenkwaffe konnte mit Triebwerk und Körper als eine Einheit gebaut werden. Später wurde ein neues Triebwerk konstruiert und entwickelt unter der Regie von damaliges Luftwaffenamt, mit der Bezeichnung SR 7H.

 

Steuerung

Die Lenkwaffe ist gesteuert durch eine mit Druckluft getriebenem Steuerautomat mit zwei Messkörper und je zwei Kreisel, einer für Höhe und einer für Seitenrollsteuerung, sowie auch ein Barometer für Höhensteuerung. Um die Flugbahn steuere zu können, gibt es ein Programmwerk. Die Lenkwaffe kann von Boden über Funk gesteuert werden.

 

Robotmuseet mm 020

Steuerautomat von RB 310

 

Daten

Länge                            4 730 mm

Durchmesser                  500 mm

Spannweite                    2 500 mm

Gewicht                         265 kg

Pulstriebwerk (SR 7)       Treibstoff  Benzin

Zugkraft                        150 kp

Startrakete                    KR 12

Zugkraft Während 0,4 s  7 000 kp

Geschwindigkeit             170 m/s

Reichweite                     17 km          

 

 

Lenkwaffentype:

 

RB 310

 

RB 311

 

RB 313

 

RB 315/316