Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: rblogo2färg3

 

Arboga Robotmuseum

RB 304B

Robothistoriska Föreningen i Arboga

Webmaster

Seite aktualisiert: 2016-06-18 17:29

Start

Lenkwaffen

Antriebstechnik

Radaranlagen

Simulatoren

 

Gesichte der Lenkwaffen

 

V1 Fliegende Bombe

 

Versuchslenkwaffen der Marine

 

Versuchslenkwaffen der Luftwaffe

 

Versuchslenkwaffen der Firma Saab

 

Luft-Boden Lenkwaffen

 

See-Seeziel Lenkwaffen

 

Boden-Seeziel Lenkwaffen

 

Boden-Luft Lenkwaffen

 

Luft-Luft Lenkwaffen

 

Panzerabwehr Lenkwaffen

 

Zielflugkörpel

 

Bombe Kapsel

 

Übersicht Schwedischer Lenkwaffentypen

 

 

Erprobungslenkwaffe 304B

 

RB 304B wurde von Flugzeug SAAB A32 Lansen abgeworfen, und war für die Erprobung des Zielsuchens geeignet. Nach der Abwurf von hohe Höhe wurde das Pulvertriebwerk  gezündet. Die Lenkwaffe wurde von einen Höhenhalter bis ungefähr 10 m über die Wasser ober Fläche heruntergebracht und danach Startete der Zielsucher. Der Zielsucher war eine Einebene aktiv Radarzielsucher die nach CW-mod arbeite. Die ersten Zielsucher hatten einen schräggestellten rotierenden Parabol für Lobewechslung in der Horizontal ebene.

 

RB 304B

 

Von 132 Stück hergestellte RB 304B wurde 169 von Flugzeug A32 Lansen abgeworfen. Viele Proben waren auch gemacht mit der Lenkwaffe unter dem Flugzeug hängend. Der Flugzeugführer musste in dieser Falle, das Flugzeug heruntersteuern  wie eine freifliegende Lenkwaffe. Parallel mit dem Zielsuchererprobung konnte auch nach die Erprobung von Zonenrohr gestartet werden.

 

Die Erprobungslenkwaffen waren mit einem noch entwickelten Messgerät für regiestrierung von den totalen Flugverlauf, sowie auch von mechanische und termische Umweltverhältnisse ausgerüstet, u.a. Die Messsignale waren an die Leitungszentrale des Versuchsplatzes  gesendet (LC) Die Erprobung fand bei See Vättern ausserhalb Karlsborg statt, während des Jahren 1954 -1962.

 

Wann die Erprobungsarbeit beinahe fertig war, fing die Serienfertigung von Lenkwaffen 304C, an. (Später benannt RB 04C).

 

Die Herstellung von Erprobungslenkwaffen Sowie auch Kampflenkwaffen fand bei Zentralen Flugwerkstädten in Arboga statt. (CVA).

 

Steuergeräte

Pneumatische Steuerautomat SAAB A82

Pneumatische Ruderservon SAAB

Radarhöhenhalter Philips

Aktiver Radarzielsucher AGA

                                                                         Bild här

 

Daten

 

 

Länge

4 453 mm

RB 304B auf dem Robotmuseum in Arboga

Durchmesser

500 mm

 

Spannweite

1 944 mm

 

Gewicht

625 kg

 

Pulvertriebwerk

KR 16C

 

Schub

235 kp während 43 s

 

 

 

 

 

Lenkwaffentype:

 

RB 301

 

RB 302

 

RB 303

 

RB 304A

 

RB 304B

 

RB 321

 

RB 322