Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: rblogo2färg3

 

Arboga Robotmuseum

RB 330

Robothistoriska Föreningen i Arboga

Webmaster

Seite aktualisiert: 2014-11-22 17:21

Start

Lenkwaffen

Antriebstechnik

Radaranlagen

Simulatoren

 

Gesichte der Lenkwaffen

 

V1 Fliegende Bombe

 

Versuchslenkwaffen der Marine

 

Versuchslenkwaffen der Luftwaffe

 

Versuchslenkwaffen der Firma Saab

 

Luft-Boden Lenkwaffen

 

See-Seeziel Lenkwaffen

 

Boden-Seeziel Lenkwaffen

 

Boden-Luft Lenkwaffen

 

Luft-Luft Lenkwaffen

 

Panzerabwehr Lenkwaffen

 

Zielflugkörpel

 

Bombe Kapsel

 

Übersicht Schwedischer Lenkwaffentypen

 

 

 

 

RB 330

 

RB330 (Roboter) war das Projekt das von SAAB am Ende der 50 er Studiert war. Die Lenkwaffe war in erster Hand für Angriffe gegen Häfen und Anlagen geeignet, um auf große Entfernungen durchführen zu können.

 

Die Lenkwaffe gegen wurde mit Pulvertriebwerken gestartet, die nach Ende der Brennzeit fallen gelassen war. Der Start geschah auf einer Rampe die auch für die Waffe als Transportwagen diente. Der Lenkwaffe wurde dann mit zwei Rammmotoren bis zu seinem Marschgeschwindigkeit Veit von M 3,6 getrieben. An der Endphase taucht der Roboter von Marschhöhe bis Angriffshöhe wo die Gefechtsladung detoniert.

 

Das Projekt wurde 1959 abgebrochen.

 

 

Lenkwaffentype:

 

RB 330

 

RB 340/341

 

RB 72

 

RB 8

 

RB 11 Delfin

 

RB 04 Turbo