Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: Beskrivning: rblogo2färg3

 

Arboga Robotmuseum

RB 340/341

Robothistoriska Föreningen i Arboga

Webmaster

Seite aktualisiert: 2014-11-22 17:22

Start

Lenkwaffen

Antriebstechnik

Radaranlagen

Simulatoren

 

Gesichte der Lenkwaffen

 

V1 Fliegende Bombe

 

Versuchslenkwaffen der Marine

 

Versuchslenkwaffen der Luftwaffe

 

Versuchslenkwaffen der Firma Saab

 

Luft-Boden Lenkwaffen

 

See-Seeziel Lenkwaffen

 

Boden-Seeziel Lenkwaffen

 

Boden-Luft Lenkwaffen

 

Luft-Luft Lenkwaffen

 

Panzerabwehr Lenkwaffen

 

Zielflugkörpel

 

Bombe Kapsel

 

Übersicht Schwedischer Lenkwaffentypen

 

 

 

 

Jägerlenkwaffe 340/341

 

Das Luftwaffeamt bestellte 1957 eine Projektspezifikation für das Waffensystem RB 340.

 

Die Zielsetzung war ein Jägerlenkwaffen um in allen Sichtverhältnissen Ziele bekämpfen zu Können. Die Lenkwaffe war für die Flugzeuge 35D (Draken) und 37 (Viggen) geeignet.

 

RB 340 War mit einem Radarzielsucher ausgerüstet, wo das Ziel mit dem Radar des Flugzeuges beleuchtet War. Um Ziele auf niedrige Höhe bekämpfen zu können, wurde eine Alternative mit IR-Zielsucher studiert. Mit dieser Alternative war die Bezeichnung RB 341. Die beiden Lenkwaffen wurden mit Pulverraketen betrieben.

 

Beim Zieldurchgang wurde den Gefechtsteil des Zone-Rohres ausgelöst.

 

Das Projekt RB 340/341 wurde 1961 abgebrochen.

 

 

 

Lenkwaffentype:

 

RB 330

 

RB 340/341

 

RB 72

 

RB 8

 

RB 11 Delfin

 

RB 04 Turbo